Förderprogramm für die Fahrradmobilität in Beckum

Förderprogramm für die Fahrradmobilität in Beckum

Die Beckumer FDP-Fraktion legt einen Antrag zur Einrichtung eines Förderprogrammes für den Fahrrdverkehr in Beckum unter dem Thema – “Anreize zur umweltfreundlichen Nahmobilität fördern, statt Selbstverpflichtungen einzufordern” als Beschlußvorlage vor. Der Fraktionsvorsitzende Timo Przybylak und der sachkundige Bürger Tobias Tarner im Ausschuss “Bauen, Umwelt, Energie und vergaben (BAUV)” erläuterten den Inhalt des Antrages wie folgt: ” Die FDP-Fraktion Beckum beantragt die Einführung eines Service- bzw. Förderprogrammes für Beckumer Bürger/-innen mit einem Gesamtförderbetrag in Höhe von insgesamt 18.000,00 Euro für eine Bezuschussung für den privaten Erwerb von E-Bikes, Lastenrädern jeglicher Art und Fahrrad-Lastenanhängern. Die Einrichtung des Förderprogrammes soll zum schnellstmöglichen Zeitpunkt gemäß der beigefügten Sachdarstellung und Begründung beschlossen und umgesetzt werden.”

Wir verstehen unser vorgeschlagenes Förderprogramm als zentralen Ankerpunkt der Öffentlichkeitsarbeit gemäß den Vorgaben des Verkehrsentwicklungsplanes (siehe Maßnahmenblatt Radverkehr S.89). Es sollen Anreize und ein Bewusstsein in der Bevölkerung geschaffen werden für diese attraktive und ökologisch sinnvolle Möglichkeit des Lastentransportes, bislang wird das Fahrrad oft nur als Personenbeförderungsmittel wahrgenommen. Sobald größere Mengen einzukaufen sind, wird meist das Auto gewählt. Nur wenn dieses Umdenken im Bewusstsein der Bürgerschaft ankommt, können nennenswert mehr Fahrten mit dem Fahrrad erwartet werden. Durch den bisher hohen herkömmlichen Kfz-Verkehr und den damit verbundenen Anforderungen an den Klima- und Gesundheitsschutz, kommt dem Radverkehr im Bereich der innerstädtischen Nahmobilität eine immer stärker werdende Bedeutung zu.

Die FDP-Fraktion beantragt, für das o.g. Serviceangebot einen Betrag in Höhe von 18.000,00 Euro vorerst mit der Laufzeit für ein Jahr einzusetzen. Je nach aktueller städtischen Haushaltslage sollen nach einer Evaluation in den kommenden Jahren eventuell weitere finanzielle Mittel bereitgestellt werden, idealerweise sollte dieses Förderprogramm jedes Jahr neu mit einem Gesamtförderbetrag im städtischen Haushalt eingeplant werden, um die umweltpolitischen Zielvorgaben in Beckum zu erreichen.

Hier geht es zum vollständigen PDF des Antrages.